Schneide Zitronen, stelle sie in dein Zimmer und sieh, was passiert

Als eine der gesündesten Früchte überhaupt sind Zitronen sehr reich an Vitamin C und Antioxidantien. Sie helfen unter anderem bei Erkältungen (in Kombination mit Ingwer und Honig, lecker!), unterstützen das Immunsystem, verbessern deine Stimmung und helfen dir bei der Behandlung von Depressionen und Angstzuständen. Denn, wie ein altes Sprichwort sagt: Sauer macht lustig! Doch auch über den Tellerrand hinaus sind sie exzellente Helfer. Hier einige Beispiele, wie dir 3 in Scheiben geschnittene Zitronen, die du in deinem Schlafzimmer aufbewahrst, für Verbesserung sorgen:

  • Sie werden die Luft reinigen und für angenehmen Duft sorgen
  • Sie befreien dich von Hangover und Müdigkeit
  • Sie sorgen dafür, dass dein Verstand scharf bleibt
  • Sie spenden deinem Körper Kraft
  • Sie helfen dir, deine Atmung zu verbessern und bekämpfen drohende Erkältungen und Astma
Darüber hinaus hat Dr. J.V. Hebbar vom Alva´s Ayurveda Medical College den Nutzen von essentiellem Zitronenöl bei folgenden Problemen empfohlen:

Das Immunsystem ankurbeln:

shutterstock

Zitronenöl tötet effektiv Bakterien ab und ist so ideal zur Bekämpfung von Erkältungen und zur Stärkung des Immunsystems. Oma´s heiße Zitrone bewirkt also tatsächlich Wunder! Darüber hinaus kannst du es zur Verbesserung einer Lymphdrainage verwenden. Dazu das Zitronenöl mit etwas Kokosöl vermengen und sanft im Nackenbereich einmassieren.

Hilfe bei Gewichtsreduktion:

shutterstock

Die Inhaltsstoffe von Zitronen können deinem Metabolismus ordentlich Schwung verpassen. Du möchtest überschüssige Pfunde los werden? Versuch es mal damit: 2 Tropfen Zitronenöl in ein Glas Wasser, das trinkst du 3 Mal am Tag und kannst den lästigen Kilos alsbald lebewohl sagen. Probiere es aus, du wirst sehen, es funktioniert!

Verbesserte Stimmung:

shutterstock

Wusstest du, dass Zitronen deine Stimmung positiv beeinflussen können? Dann ist dir sicherlich noch nicht aufgefallen, dass viele Waschmittel und Reiniger nach Zitrone duften, denn dieser Duft löst in uns das Gefühl von Reinheit aus. Zitronenöl kurbelt die Produktion deiner Glückshormone an und sorgt dafür, dass Trägheit panisch die Flucht ergreift.

Weiße Zähne im Nu:

shutterstock

Hier ein Rezept für ein Do-it-yourself Zahnbleaching: Mische etwas Backpulver, Kokosöl, und essentielles Zitronenöl in einer kleinen Schüssel, reibe die Mixtur auf deine Zähne und lasse sie für 2 Minuten einwirken. Das Backpulver rubbelt die Verfärbungen weg, Zitrone und Kokosöl sorgen für einen angenehmen Geschmack. Zu oft angewendet, greift diese Mischung allerdings den Zahnschmelz an.

Desinfektionsmittel ohne Chemie:

shutterstock

Für ein selbst gemachtes Desinfektionsspray mischst du einfach etwas weißen Essig mit 40 Tropfen Zitronenöl und 20 Tropfen Teebaumöl mit einem halben Liter Wasser. Mit einer Sprühflasche und deinem Spezialmix kannst du nun Keimen und Schimmel den Kampf ansagen. Diese haben in deiner Wohnung schließlich keine Chance mehr!

Reinigende Gesichtsmaske gegen Akne:

shutterstock

Auch zur Verbesserung deines Hautbilds kann das Zitronenöl einen wichtigen Teil beitragen. Wasche dein Gesicht regelmäßig mit einer Mixtur aus Backpulver, Honig und Zitrone und du wirst schöner strahlen als jemals zuvor. Die Inhaltsstoffe des Öls sorgen dafür, dass Schadstoffe, die unsere Zellerneuerung behindern, verschwinden und pflegen so deine Haut.

Strahlend saubere Hände:

shutterstock

Auch für deine Hände sollte Zitronenöl unverzichtbar sein. Ein paar kleine Tropfen zusätzlich zur Seife befreien deine Hände nicht nur von Schmutz, sie sorgen auch dafür, dass die Haut gepflegt aussieht und geschmeidig bleibt. Es stärkt darüber hinaus auch deine Fingernägel. Raue Hände gehören also bald der Vergangenheit an!

Natürliches Lösungsmittel:

shutterstock

Dir hat jemand einen Sticker auf die Zimmertüre geklebt und du bekommst ihn nicht ab? Oder du hast aus versehen einen Kaugummi auf der Steintreppe platt getreten? Nimm dein Zitronenöl zur Hand und löse das klebrige Zeugs von der Oberfläche! Achtung auf Holz: Zu viel Öl kann zu unschönen Flecken führen.

Silber- und Holzoberflächen wie Neu!

shutterstock

Oma´s alte Silberkette will einfach nicht mehr strahlen? Der Holztisch in deiner Küche hat auch schon einmal bessere Zeiten gesehen? Nimm ein Baumwolltuch zur Hand und träufle etwas Zitronenöl darauf. Damit sorgst du davor, dass Holz- und Silberoferflächen wieder glänzen wie neu gekauft! Und das ganz ohne von Chemie.

Waschmittelzusatz für deine Dreckwäsche:

shutterstock

Um den schlechten Geruch in deiner Waschmaschine zu beseitigen, träufle bei jeder Wäsche ein paar Tropfen Zitronenöl dazu und der muffige Geruch wird im Nu verfliegen. Auch weiße Baumwollwäsche wird leuchten wie am ersten Tag. Lass deine Wäsche herrlich nach Zitrone duften, wer braucht da noch teueren Weichspüler?

Teile diese Tips mit deinen Freunden, damit auch sie sich etwas Gutes tun!