Alltag

Mit diesem Trick behält der Christbaum seine Nadeln

Weihnachten steht vor der Tür. Das bedeutet: Geschenke kaufen, Plätzchen backen und – einen Christbaum besorgen. Eine Nordmanntanne wäre schön. Wenn sie bloß nicht so teuer wäre. Und gewöhnliche Fichten und Weißtannen verlieren ihre Nadeln, noch bevor die Geschenke ausgepackt sind. Doch halt: Das muss nicht sein! Wir verraten Dir einen Trick, wie Du Deinen Weihnachtsbaum länger frisch hältst.


flickr

flickr


Aber der Reihe nach: Zuerst – daran führt nichts vorbei – musst Du auf den Christbaummarkt. Hast Du nach langem Suchen endlich den Baum gefunden, der Dir gefällt, geht's nach Hause, denn es wartet weitere Arbeit …



flickr


Wieder daheim, schraubst Du den Baum in den Christbaumständer. Jetzt möchtest Du mit dem Schmücken beginnen? Stopp! Du bist gerade dabei, den alles entscheidenden Fehler zu begehen.



flickr


Wenn der Weihnachtsbaum frisch bleiben soll, braucht er nämlich Wasser! Zu diesem Zweck verfügen die meisten Christbaumständer über einen Wassertank. Erhitze das Wasser in der Pfanne oder in der Mikrowelle bis zum Siedepunkt und lass es anschließend fünf Minuten stehen. Kleiner Geheimtipp: Wenn Du den Christbaumständer mit dem warmen Wasser gefüllt hast, wirf noch eine Fünf-Cent-Münze hinein.



flickr


Nein, das ist keine Esoterik. Das Kupfer der Fünf-Cent-Münze tötet Bakterien ab. Zudem gibt die Münze wichtige Mineralstoffe frei. Auch mit der Wassertemperatur hat es seine Bewandtnis: Warmes Wasser weicht den Anschnitt des Christbaums auf. So kann der Baum mehr Flüssigkeit aufnehmen und seine Nadeln trocknen weniger rasch aus. Der lästige Nadelhaufen am Boden gehört damit der Vergangenheit an.



flickr


Der Trick mit dem warmen Wasser und der Münze funktioniert nicht nur bei Fichten und Weißtannen. Vielmehr hilft er bei allen Arten von Weihnachtsbäumen – auch bei Nordmanntannen. Letztere nadeln zwar weniger, ihre Nadeln können jedoch austrocknen. Und dann wird es – im wahrsten Sinne des Wortes – brandgefährlich.

Nun kann Weihnachten kommen. Frohe Festtage!

Gesundheit

12 Tipps, wie Du mit Alltagsdingen in freier Natur kritische Situationen meisterst

Du wanderst und campst gerne in der freien Natur. Selbstverständlich bist Du dabei immer gut vorbereitet. Dennoch können Situationen entstehen, die riskant oder sogar lebensgefährlich sind. Viele der Gegenstände, die Du ohnehin in Deinem Gepäck hast, können dann zu Deinen Lebensrettern werden, wenn Du sie anders nutzt als gewohnt. Die folgenden 12 Tipps zeigen Dir, welche Nothelfer in Deinem Rucksack stecken und wie Du sie verwendest.

Eierkarton als Starter Deines Lagerfeuers


promoidom


Fülle einen Eierkarton aus Pappe locker mit Zweigen oder Kohle. Verschließe ihn und zünde ihn mit Deinem Feuerzeug von unten an. Der Eierkarton gibt dem Feuer genug Nahrung, um die Äste oder Kohle zu entzünden.

Trübes Wasser mit einem T-Shirt reinigen


xsense


Fülle ein Gefäß mit trübem Wasser und stelle es etwas erhöht auf. Daneben stellst Du ein leeres Gefäß etwas tiefer. Nimm einen Stoffstreifen und lege ihn wie eine Brücke in beide Gefäße. Er muss jeweils bis zum Boden der Gefäße reichen. Nach circa 1 Stunde ist das Wasser gereinigt in das zweite Gefäß geflossen. Koche es dennoch sicherheitshalber ab.

Alternative Anmachhilfe für das Lagerfeuer


123


Entzünde einen Wachsmalstift mit Deinem Feuerzeug und lege ihn auf Dein Brennmaterial. Er brennt bis zu einer halben Stunde lang.

Schutz vor Kälte


genial


Um Dich vor Unterkühlung zu schützen, stecke Gras und Zweige unter Deine Kleidung. Sie bilden eine Lufthülle, die die Wärme deines Körpers hält.

Pflanzenrauch gegen Insekten


genial


Die meisten Insekten und auch manche Wildtiere lassen sich mit dem Aroma verbrennender Pflanzen vertreiben. Füge Deinem Lagerfeuer immer mal wieder einen Zweig Thymian oder Minze hinzu.

Erste Hilfe nach Insektenstichen


tutkatamka


Zahncreme lindert die Schmerzen und den Juckreiz nach Insektenstichen. Sie enthält entzündungshemmende Wirkstoffe. Das Menthol kühlt die Haut. Tupfe etwas Zahncreme auf den Stich.

Lippenbalsam als Universalheilmittel


xsense


Wenn Du Dich an Dornen verletzt hast, streiche mit Deinem Lippenfettstift über den Kratzer. Im Gesicht verteilt schützt er vor Kälte und Feuchtigkeitsverlust.

Blutende Wunde stillen


ofpof


Wenn Du Dich unterwegs verletzt, kannst Du die Blutung mit einem Tampon stillen. Er ist steril und saugt das Blut auf.

Wasserbehälter für den Notfall


incrivel


Du kannst einen Vorrat an Wasser in einem Kondom aufbewahren. Stecke ein Röhrchen auf das Kondom und fülle Wasser hinein. Schütze das Kondom mit einem dicken Strumpf vor spitzen Gegenständen. Verschließe diesen Wasserbehälter mit einem angespitzten Ast.

Zelluloid als Feueranzünder


xopom


Schabe einige Späne von einem Stück Plastik auf Dein Brennmaterial. Das Plastik brennt leicht und seine hohe Temperatur entzündet Dein Holz. Besonders Zelluloid brennt auch bei nassem Wetter sehr gut.

Improvisierter Kompass


brightside


Lege ein glattes Blatt auf eine Schale mit Wasser. Nimm eine Näh- oder Stecknadel und lade ein Ende durch Reiben an Deiner Jeans auf. Lege die Nadel auf das Blatt. Das aufgeladene Ende der Nadel zeigt nach Norden.

Schlangenbiss identifizieren



Wenn Dich eine Schlange gebissen hat, kannst Du an 3 Merkmalen erkennen, ob die Schlange giftig war:

  • Die Augen einer Giftschlange haben schlitzförmige Pupillen. Ungiftige Nattern haben runde Pupillen.
  • Die Bisswunde einer Otter zeigt 2 größere Punkte von den Giftzähnen und die kleineren Punktabdrücke ihrer Zähne. Bei der Natter bildet der Abdruck ihrer Zähne 2 parallele Halbbögen.
  • Die Bauchschuppen von Ottern sind groß und kompakt, die von Nattern sind klein und dachziegelartig.
Alltag

10 Tipps, die dir helfen, Qualitätsware zu erkennen

Wenn du ein neues Kleid, ein Hemd oder irgendeine andere Art von Kleidung oder Zubehör kaufst möchtest du im besten Fall Qualität kaufen. Damit du schlechte Qualität auf der Stelle erkennst, haben wir 10 Tipps gesammelt, die dir helfen werden, kein Geld für Billigware zu verschwenden. Hier findest du 10 geniale Tipps:

Überprüfe die Qualität des Stoffes durch Zusammenknautschen.


brightside


Nimm etwas Stoff, und drücke ihn fest in deiner Faust für ein paar Sekunden zusammen. Wenn der Stoff danach wie zerknittertes Papier aussieht, bedeutet dies, dass er behandelt wurde, um seine Form zu behalten.

Ziehe an den Nähten.


brightside


Qualitätsartikel haben dichte Stiche und dicke Nähte. Versuche, die Nähte etwas auseinanderzuziehen. Wenn die Nähte Lücken zeigen, ist das Teil Müll.

Vermeide offene Reißverschlüsse.


brightside


Achte darauf, Kleidung und Zubehör mit verdeckten Metall-Reißverschlüssen zu kaufen: sie sind die zuverlässigsten und langlebig. Offene Plastikreißverschlüsse brechen oft und sind ein Zeichen von schlechter Qualität.

Achte darauf, dass der Saum breit genug ist.


brightside


Hosen und Röcke sollten einen Saum von bis zu 4 cm haben. Bei Blusen und Hemden reicht einer kleinerer Saum von etwa 2 cm. Wenn es keinen Saum gibt, handelt es sich um einen minderwertigen Artikel.

Zupfe an dem Stoff.


brightside


Ein Qualitätsartikel wird immer seine Form behalten. Zieh das Teil deiner Wahl an, zupfe daran und lass dann los. Wenn der Stoff seine Form verliert, handelt es sich um billige und minderwertige Stoffe an.

Vergewissere dich, dass alle Reißverschluss gleich lang sind.


brightside


Reißverschlüsse an sämtlichen Arten von Kleidern sollten stets gleich lang sein, gleichmäßig gearbeitet sein und in der Farbe passen.

Achte Sie auf das Etikett.


brightside


Natürliche Stoffe wie Baumwolle, Seide und Wolle sind haltbarer als Kunststoffe. Allerdings kann 100% Baumwolle nach dem Waschen schrumpfen. Deshalb ist es eine gute Idee, Kleidung mit einem Anteil (5-30%) an künstlichen Stoffen (Viskose, Polyester, Nylon, etc.) zu wählen. Diese Kleider werden nicht ausleiern und dir viel länger dienen.

Vergewissere dich, dass Nähte und Fäden übereinstimmen.


brightside


Untersuche Stoffmuster und Fadenfarben. Wenn die Muster nicht übereinstimmen und Stiche mit Fäden in verschiedenen Farben gemacht wurden, ist es ein klares Zeichen dafür, dass es sich um minderwertige Ware handelt.

Knöpfe und Knopflöcher kontrollieren.


brightside


Wenn Fälscher gefälschte oder minderwertige Ware herstellen, achten sie oft nicht auf kleine Details. Deshalb solltest du Knöpfe und Knopflöcher vor dem Kauf eines Artikels untersuchen.

Schau dir die Färbung an den Falten an.


brightside


Wenn die Färbung an Griffen, Riemen oder Befestigungen verblasst, ist dies ein Zeichen für ein qualitativ minderwertiges Produkt. Das gleiche gilt, wenn ein Teil des Artikels leichter oder dunkler aussieht als der Rest..