10 Tipps, die dir helfen, Qualitätsware zu erkennen

Wenn du ein neues Kleid, ein Hemd oder irgendeine andere Art von Kleidung oder Zubehör kaufst möchtest du im besten Fall Qualität kaufen. Damit du schlechte Qualität auf der Stelle erkennst, haben wir 10 Tipps gesammelt, die dir helfen werden, kein Geld für Billigware zu verschwenden. Hier findest du 10 geniale Tipps:

Überprüfe die Qualität des Stoffes durch Zusammenknautschen.

brightside

Nimm etwas Stoff, und drücke ihn fest in deiner Faust für ein paar Sekunden zusammen. Wenn der Stoff danach wie zerknittertes Papier aussieht, bedeutet dies, dass er behandelt wurde, um seine Form zu behalten.

Ziehe an den Nähten.

brightside

Qualitätsartikel haben dichte Stiche und dicke Nähte. Versuche, die Nähte etwas auseinanderzuziehen. Wenn die Nähte Lücken zeigen, ist das Teil Müll.

Vermeide offene Reißverschlüsse.

brightside

Achte darauf, Kleidung und Zubehör mit verdeckten Metall-Reißverschlüssen zu kaufen: sie sind die zuverlässigsten und langlebig. Offene Plastikreißverschlüsse brechen oft und sind ein Zeichen von schlechter Qualität.

Achte darauf, dass der Saum breit genug ist.

brightside

Hosen und Röcke sollten einen Saum von bis zu 4 cm haben. Bei Blusen und Hemden reicht einer kleinerer Saum von etwa 2 cm. Wenn es keinen Saum gibt, handelt es sich um einen minderwertigen Artikel.

Zupfe an dem Stoff.

brightside

Ein Qualitätsartikel wird immer seine Form behalten. Zieh das Teil deiner Wahl an, zupfe daran und lass dann los. Wenn der Stoff seine Form verliert, handelt es sich um billige und minderwertige Stoffe an.

Vergewissere dich, dass alle Reißverschluss gleich lang sind.

brightside

Reißverschlüsse an sämtlichen Arten von Kleidern sollten stets gleich lang sein, gleichmäßig gearbeitet sein und in der Farbe passen.

Achte Sie auf das Etikett.

brightside

Natürliche Stoffe wie Baumwolle, Seide und Wolle sind haltbarer als Kunststoffe. Allerdings kann 100% Baumwolle nach dem Waschen schrumpfen. Deshalb ist es eine gute Idee, Kleidung mit einem Anteil (5-30%) an künstlichen Stoffen (Viskose, Polyester, Nylon, etc.) zu wählen. Diese Kleider werden nicht ausleiern und dir viel länger dienen.

Vergewissere dich, dass Nähte und Fäden übereinstimmen.

brightside

Untersuche Stoffmuster und Fadenfarben. Wenn die Muster nicht übereinstimmen und Stiche mit Fäden in verschiedenen Farben gemacht wurden, ist es ein klares Zeichen dafür, dass es sich um minderwertige Ware handelt.

Knöpfe und Knopflöcher kontrollieren.

brightside

Wenn Fälscher gefälschte oder minderwertige Ware herstellen, achten sie oft nicht auf kleine Details. Deshalb solltest du Knöpfe und Knopflöcher vor dem Kauf eines Artikels untersuchen.

Schau dir die Färbung an den Falten an.

brightside

Wenn die Färbung an Griffen, Riemen oder Befestigungen verblasst, ist dies ein Zeichen für ein qualitativ minderwertiges Produkt. Das gleiche gilt, wenn ein Teil des Artikels leichter oder dunkler aussieht als der Rest..